Close

Hotel Tanja *** Sonnen-Hof

Im Hotel Tanja waren wir Anfang Mai 2017 für eine ganze Woche zum Familienbikeurlaub und zum Womenscamp untergebracht. Mein Mann, Nino und ich hatten ein Doppelzimmer gebucht und fanden das mit Kind absolut ausreichend. Einer von uns wich auf die Schlafcouch aus, so dass wir genügend Platz in unserem Doppelzimmer mit schönem großen Balkon fanden.

Das Hotel Tanja ist ebenfalls Mitglied von Bikereldorado.com daher wird den Bike-Gästen folgendes zur Nutzung bereitgestellt:

  • 14 geführte Biketouren pro Woche – je Tour 20,00 € pro Person
  • freier Zutritt zu Südtirols ersten Mountain Bike Geschicklichkeitspark
  • Bikeverleih
  • Waschplatz für´s Bike
  • Energiegetränk für die Touren
  • GPS-Gerät
  • Touren mit Höhenprofil, Streckenlänge usw.
  • Werkzeug und Reperaturecke
  • Luftkompressor – für den richtigen Reifendruck
  • Abschließbarer Bike-Abstellraum
  • Wäscheservice für Biker: 1 mal gratis Sportwäsche

Im Dorfzentrum von Latsch befindet sich das MAXX-Bikefachgeschäft mit Reperaturservice, Bikebekleidung und Zubehör.

Wir haben außer dem abschließbaren Bikeraum und dem Wäscheservice keines der oben genannten Angebote in Anspruch genommen, da wir mit unseren Bikes und dem Streamliner selbständig unterwegs waren. Toll war die kostenlose Vinschgau Card, die mein Mann und Nino einmal zum Bahnfahren genutzt haben auf dem Rückweg einer Radtour. Personen fahren mit der Vinschgaucard kostenlos und pro Erwachsenen Bike müssen 7 € dazu gezahlt werden.

Im Sommer verfügt das Hotel über einen sehr schönen Außenpool. Auch toll ist, die zentrale Lage mitten im Ort, nicht weit entfernt von der besten Eisdiele (Café Helene) und Supermärkten.

Im Hotel hatten wir zuerst Halbpension gebucht und das mehrgängige Essen war auch wirklich sehr sehr lecker. Nach 3 Tagen bestellten wir jedoch die Halbpension ab, da jeder der mit einem 4-jährigen einmal länger als 1 Stunde in einem Restaurant gesessen hat, weiß, dass das nicht so entspannt ist. Die Umstellung von Halbpension zu Übernachtung mit Frühstück war überhaupt kein Problem, sondern völlig flexibel umzubuchen. In nächster Nähe kann man wunderbar essen gehen, oder sich auch mal eine Pizza holen, so dass es einem sebst überlassen bleibt, ob man Halbpension wünscht oder nicht.

Das Frühstück war auch sehr lecker. Jeden morgen gab es eine Eierspeise, die jeden Tag wechselte. Mal war es Rührei, mal Spiegelei, mal ein Frühstücksei. Ein Saft, verschiedene Brötchen, wie auch Wurst, Käse und verschiedene Müslisorten standen außerdem zur Verfügung.

WLAN stand im ganzen Hotel unbegrenzt zur Verfügung und einen Tiefgaragenparkplatz erhielten wir kostenlos.

Alles in allem haben wir uns hier sehr sehr wohl gefühlt und die flexible Anpassung an unsere Wünsche – auch an eine verfrühte Abreise noch am Abend – fanden wir einfach super. Wir können das Hotel in jedem Fall empfehlen, vor allem auch das Preis-Leistungsverhältnis fanden wir super.

Genaueres könnt ihr hier nachlesen:

http://www.hoteltanja.com/de/hotel-tanja.html

Blick vom Balkon: