Close
emtb und Nachläufer Streamliner

Streamliner von Tout-Terrain – Testbericht. Der beste Fahrrad Nachläufer für Mountainbiker.

Streamliner von Tout-Terrain – Testbericht. Der beste Fahrrad Nachläufer für Mountainbiker.

Nachdem wir bereits 3 Jahre auf Trails mehr oder weniger verzichtet hatten, haben wir ein Bild gesehen von einer Schweizer Bike-Familie. Patricia und Roger waren mit Ihren Kids und 2 Streamliner auf den Trails von Livigno und Sankt Moritz unterwegs und die Kids schienen nicht viel älter als Nino. Na klar war ich sofort Feuer und Flamme und schrieb Patricia an, um was für einen Fahrrad Nachläufer es sich auf den Bildern handeln würde. Sie antwortete mir ausführlich, dass dies der vollgefederte Nachläufer Streamliner von Tout-Terrain sei, der Ihnen sehr viel Freiheit geschenkt hätte.

Sofort war ich infiziert und wusste, dass der Streamliner auch für uns sehr viel schneller wieder Trails und ganz andere Urlaubstouren ermöglichen würde.

Das schöne bei uns ist ja, dass ich Micha keine Sekunde überreden musste, dass wir auch diese Investition machen wollten, denn er war genauso begeistert wie ich! Kurz rechneten wird und entschieden, den Streamliner bereits im Juli 2016  zu kaufen und ihn teilweise zu finanzieren, indem wir möglichst schnell unseren Chariot Radanhänger wieder verkaufen.

Obwohl der Streamliner damals noch für Kinder ab 5 Jahren (Nino war im April erst 3 Jahre alt geworden) angegeben war, bestellten wir im Juli 2016 bereits zusätzlich zum Follow-me noch den Streamliner. Das aktuelle Streamliner Modell ist übrigens bereits ab 4 Jahre angeben.

Streamliner verpackt

Der Streamliner wird in einem Paket geliefert und es muss die Stange, der Lenker und die Bremsen zusammengebaut werden.

Schnell wurde deutlich, dass Nino noch etwas klein ist und wir mussten zusätzlich kürzere Kurbeln sowie eine kürzere Sattelstütze einbauen, damit Nino überhaupt pedalieren konnte. Nach unserem kleinen Umbau konnte Nino uns trotzdem schon mit 3,5 Jahren auf leichten Trails begleiten und hatte ganz arg viel Spaß.

eMTB +Streamliner

Gleich nach unserer ersten Streamliner Tour, war es für uns wieder die absolute Freiheit als Bike-Familie und wir wussten – jetzt kann es endlich wieder so richtig los gehen – spätestens dann im kommenden Jahr,  wenn Nino 4 Jahre alt würde.

Und das sind die Daten zum Streamliner:

  • Der Streamliner verfügt über 160 mm Federweg und kann an das Körpergewicht angepasst werden.
  • Befestigt wird der Nachläufer über ein Gelenk an der Sattelstütze des Elternfahrrades.
  • Dank seiner Federung sind wirklich auch Trails fahrbar, die z.b. Wurzeln und Steine enthalten.
  • Der Streamliner verfügt über eine Schaltung, die das Kind durch drehen des rechten Griffes betätigen kann.
  • Auch eine Bremse wurde am Streamliner verbaut.
  • Ein Mitpedalieren ist nicht unbedingt notwendig.
  • Der Streamliner wiegt etwa 9 kg
  • Die offizielle Altersangabe der Modelle ab 2019 lautet: “Für Kinder ab 4 bis ca. 7 Jahren bzw. maximal 35 kg Gewicht.”
  • Preis UVP: 1.199 €
  • Offizielle Seite: Streamliner

Im Dezember 2016 zog dann ja auch unsere erstes E-Mountainbike bei uns ein und in Verbindung mit dem Streamliner wurde es schnell zu einem absolut genialen Gespann. Mit 4 Jahren begleitete uns Nino so dann wirklich auch im Urlaub auf schönen Trails und hatte z.B. auf der Flow-Line in der Lenzerheide im Bike-Park ganz arg viel Spaß.

Auch den Propain-Trail in Latsch schafften meine Männer und das fand ich schon eine wahre Leistung wenn man bedenkt, wie lang unser Gespann ist. Ich selber hätte mich so manche Kurve nicht getraut.

Also wer hier mit dem Kind runter fahren will, der muss fahrtechnisch schon wirklich fit sein. Micha und ich haben übrigens jeweils eine Abschleppkupplung an der Sattelstütze, so dass ich Nino zum Einstieg des Propain hochziehen konnte mit dem e-Bike und Micha ihn mit dem MTB auf dem Trail mit hinunter nehmen wollte. Nino und ich mussten oben nur etwa 10-15 min warten und dann kam auch der Papa schon mit seinen Atomwaden angerauscht. Das Umschnallen zwischen den beiden Rädern dauert gerade mal eine Minute, so dass die beiden schnell startklar waren für die Abfahrt.

Ich werde nie die fassungslosen Blicke vergessen und den Applaus den wir bei der Abfahrt von anderen Bikern bekommen haben. Auch unser kleiner Nino war unten total stolz und sagte: der Propain Trail wäre ab sofort sein neuer Lieblingstrail. 😉

Zu Hause nehme ich Nino auch oft auf leichteren Trails, aber enge Kurven die fordern mich schon ohne Nachläufer und da hatte ich einfach nie ein so gutes Gefühl. Jetzt seht aber selber mal wie sowas dann aussieht.

Unseren Radanhänger haben wir dann übrigens auch tatsächlich im Winter 2017 verkauft, als Nino dann etwa 3 Jahre und 8 Monate alt war. Ende 2017 wurde dann auch schon wieder der Follow-me verkauft, da Nino nicht mehr vom Streamliner absteigen wollte ?

Fazit Testbericht

Wer schon ohne Kinder seine ganze Zeit auf dem (E-) Mountainbike verbracht hat, der wird an dem Streamliner von Tout-Terrain seine wahre Freude haben.

Das schönste ist doch, wenn man die Kids möglichst bald wieder zu (E-) Bike Touren mit nehmen kann und man sie nicht bei der Oma oder dem Opa abgeben muss. Na klar ermöglichen Radanhänger recht schnell auch wieder gemeinsame Touren aber zumindest mit unserem Chariot waren keine Trails möglich.

Der Streamliner dagegen – brachte uns die totale Freiheit wieder!

Er ist wirklich ein geländegängiger Fahrrad-Nachläufer, der super gut einfedert, was auch technischere Trails möglich macht.

Ein Weiterer Vorteil ist, dass Nino sehr früh ein Gefühl für die richtige Balance auf dem Rad bekommt. Er legt sich völlig natürlich mit in die Kurven rein und lernt so intuitiv, wie er auf dem Trail richtig auf dem Rad sitzt. Das hat ihm aus meiner Sicht total geholfen auch relativ schnell mit seinem 20 Zoll MTB klar zu kommen.

Übrigens ist Nino noch nie runter gefallen oder hat sich auf dem Streamliner verletzt. Trotzdem fahren wir immer mit Rücken-, Knie- und Ellenbogenprotektor. Ein Helm, eine Radbrille sowie Handschuhe sind natürlich auch immer mit dabei.

Uns begeistert der Streamliner also absolut und alle unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Der Streamliner begleitet uns also seit 2017 in jeden Bike-Urlaub und Ihr hättet mal Nino`s große Augen sehen sollen, als wir so weit oben in den Bergen ins Tal geschaut und festgestellt haben, dass alles klein wie Ameisen aussieht.

Wir benutzen den Streamliner übrigens an einer absenkbaren Sattelstütze. Hier muss man schon sagen, dass es schwierig ist die genau richtig passende Intensität zu finden, mit der man einerseits den Streamliner fest genug klemmt damit er hält und andererseits nicht zu fest klemmt, so dass die Stütze nicht mehr funktioniert. Je schwerer Nino wird um so schwieriger wird das. Besser ist es sicher, den Streamliner ohne absenkbare Stütze zu benutzen. Auch muss man natürlich immer wissen, dass viele E-Bikes gar keine offizielle Freigabe zum Anhänger ziehen besitzen. Wenn Ihr das also macht, müsst Ihr wissen, dass Ihr immer auf eigenes Risiko unterwegs seit.

Nino wird seit etwa einem Jahr immer sicherer auf dem Streamliner. Er hat seit er 5 Jahre alt ist so langsam auch die Kraft auf dem Trail aufzustehen und richtig schön mit den Knien und Armen einzufedern. Natürlich können seither dann auch die Touren und die Geschwindigkeit weiter angepasst werden.

Richtig begeistert waren wir im letzten Jahr auch von einer Tour auf den Tschafons in Südtirol, die wir vom Steineggerhof aus gemacht haben. Wir schafften bergauf mit e-Moutainbikes und dem Streamliner im Schlepptau 1700 HM und Nino war gerade erst 5 Jahre alt geworden. Leicht war das natürlich nicht, denn wir mussten Rampen von über 30% bewältigen und selbst die E-Bikes schnauften ganz schön. Nino half dem Papa in die Pedale zu treten und gemeinsam erkämpften wir uns den Gipfel. Ein tolles unvergessliches Erlebnis, an das wir heute noch gerne zurück denken. Auch wenn der Weg bergab zu schmal war und wir viel schieben mussten und am Ende noch Gas geben mussten, um das Wettrennen gegen das Gewitter zu gewinnen haben wir ein richtiges Abenteuer erlebt. Das werden wir wohl niemals vergessen!

Wir finden, wer einen geländegängigen Fahrrad-Nachläufer sucht, um Trails zu surfen, der kommt am Streamliner von Tout-Terrain absolut nicht vorbei. Für Mountainbike Touren mit Kinder ist es für uns derzeit der beste Fahrrad Nachläufer den es gibt.

Die Bremse des Streamliner haben wir übrigens kaum im Gebrauch und festgestellt, es funktioniert besser, wenn Nino gar nicht bremst.

Ich hoffe wir konnten Euch ein wenig inspirieren und ich bin gespannt wie lange Nino uns noch auf dem Streamliner begleiten wird. Momentan hat er auch ganz arg viel Spaß daran auf seinem eigenen MTB Trails auszuprobieren. Hier kommen jetzt noch ein paar kleine Einblicke:

Lenzerheide / Parpan: 

Videos sagen mehr als Worte. Daher anbei mal eine kleine Auswahl an Videos, was wir alles mit unserem kleinen gr0ßen Nino und dem Streamliner so alles erlebt haben. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Anschauen unserer Videos und hoffe ihr könnt spüren, wieviel Spaß wir alle drei gemeinsam wir als Bike-Familie haben.

Carezza Trail in Südtirol:

The Chainless One Trail in Innsbruck / Mutters:

Neustadt an der Weinstraße:

Cobble Hopple – Marbach am Neckar:

(E-) Bike Touren mit Kleinkind:

Wenn Ihr keine Testberichte oder Beiträge verpassen wollt, tragt Euch bitte in meinen Newsletter ein und folgt mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen Facebook, Instagram, YouTube und Pinterest.

Ich bin übrigens gespannt wie Ihr den Streamliner findet und würde mich riesig freuen, wenn Ihr mir ein Kommentar da lasst.

In diesem Sinne Happy Trails mit all Euren Lieben,

GLG Jani

 

Transparenzhinweis: Den Streamliner haben wir selbst gekauft und im normalen Einsatz ausgiebig getestet! Die Verlinkung der Herstellerhomepage soll Euch eine Hilfe sein. Ich stehe in keinerlei werblichem Kontakt mit Tout-Terrain.  Ich berichte in meinen Testberichten sowohl über positive als auch über negative Aspekte des getesteten Produkts. Aus diesem Grund bin ich Mitglied im Wriders`Club und halte mich an den vorgegebenen Blogger Kodex.