Close

Hotel Steineggerhof ***s (Ride & Chill)

Hotel Steineggerhof ***s (Ride & Chill)

Im August 2011 haben wir das erste Mal Bikeurlaub im Steineggerhof gebucht und waren gleich begeistert. Vom Hotel, den Hotelchefs Sonja und Kurt und Ihrer Herzlichkeit mit der wir von Ihnen und dem gesamten Personal empfangen wurden, ebenso wie auch von der atemberaubenden Region um den Schlern, den Rosengarten und den Latemar.

Die Lage um den Steineggerhof ist genial, da man viele unterschiedliche Möglichkeiten hat zu (E-) Biken, Motorrad zu fahren, zu wandern oder auch Rennrad zu fahren. Da die Region so vielschichtig ist, empfiehlt sich immer die geführten Touren bzw. Themenwochen zu buchen, da nur hier gewährleistet wird, auch jeden Trail oder die schönste Tour auch wirklich zu finden. Auch muss man bei manchen Biketouren erstmal ein Stück näher Richtung Rosengarten shutteln, was bei den geführten Touren immer im Preis mit inbegriffen ist.

Von der Latemarumrundung, Singletrailtour über Spitzkehrentour bei der am Ende die legendäre “Wand” bezwungen werden muss, bietet das Hotel alles an. Außerdem ist der Steineggerhof wohl Vorreiter in Sachen E-Bike Mobilität. Schon seit Jahren gibt es bei Kurt auch Leih-EMTBs und so mancher Werbefilm wurde bei und mit ihm hier gedreht. Inzwischen gibt es auch spezielle EBike Supertrailwochen mit Stefan Schlie und eine spezielle E-MTB Womens only Woche mit Greta Weithaler und Lisa Breckner.

Das Hotel ist ein absolutes Aktivhotel und ein super Ausgangspunkt für alle möglichen Aktivitäten wie z.B. Wandern, Motorrad fahren und (E-) Biken. Es gibt daher auch spezielle Themenwochen, mit zusätzlichen Angeboten, bei welchen man unter anderem geführte Wanderungen, Motorradtouren oder auch (E-) Biketouren hinzu buchen kann.

Zum Thema “Mountainbike” kann beispielsweise das Wochenangebot “Mountainbike Singletrail Sommer 2017”, in der Zeit vom 15.07.2017 – 07.10.2017, gebucht werden. Enthalten sind beispielsweise folgende Leistungen zu einem Wochenpreis pro Person ab 715 € (je nach Zimmerkategorie):

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension
  • 3 geführte Singletrailtouren in 2 Leistungsgruppen ab 800 Hm
  • Seilbahnen und Biketaxi inklusiv
  • 1 Steineggerhof Biketrikot “20 years bikeguiding” (solange der Vorrat reicht)
  • kostenlos Bikeprodukte (ausgenommen Bikes) testen im Steineggerhof Testcenter
  • 6 Energieriegel und -getränke von Sponser
  • Wäscheservice
  • 1 Trinkflasche
  • Download MountainbikeTourenfotos
  • weitere Singletrailtouren gegen Aufpreis möglich

Tipps von Kurt für (E-) Mountainbiker die noch nicht im Steineggerhof zu Gast waren:

Es gibt zwischen 3 und 5 geführte Singletrail Touren in der Woche zwischen Ostern und Anfang November.
Zwei Leistungsgruppen: 1. Gruppe für sportliche Fahrer, mehr Höhenmeter und schwierigere Strecken. Meist S2 mit kurzen S3 Passagen. Wer es anspruchsvoller mag der sollte sich die Spezialwochen mit Manfred Stromberg und Tom Öhler anschauen. In der 2. Gruppe geht es etwas lockerer zu mit S1 Strecken und kurzen S2 Passagen.
Geführte Touren am Wochenende fahren wir gerne auf Anfrage.
Wann man welche Touren fahren kann findest du im Eggental Revierinfo
In Steinegg sind die Biketouren anspruchsvoll. Wer die 800 Hm nicht schafft, kann sich bei uns im Hotel ein eBike ausleihen.
Schau dir die Tourenbeschreibungen unserer geführten Mountainbike Touren an. Für nicht Biker bieten wir täglich ein zusätzliches Aktivprogramm an.

Das wichtigste für uns in einem Bikeurlaub ist immer, dass wir unter Gleichgesinnten sind und die Bikes sicher in einem Bikeabstellraum (am besten Video überwacht und gesichert) unter gestellt werden können. Auch ein Wäscheservice bzw. die Möglichkeit zu waschen sollte gegeben sein, da wir im Urlaub nahezu jeden Tag im Sattel sitzen. Das ist im Steineggerhof alles vorbildlich, es gibt einen extra Bikeraum mit Werkstatt,  Wäscheservice, Testprodukte wie Rucksäcke, Sättel usw. von unterschiedlichen Herstellern und auch Bikes und Ebikes können getestet werden. Kurt selber ist Biker mit Herz und Seele und seine Bikeguides ebenfalls – da merkt man, dass man in einem richtigen Bikehotel angekommen ist.

Die Zimmer sind super geräumig – die neuen haben wir noch nicht getestet – auch nicht die neu dazu gekommen Suiten. Aber sobald wir dort waren – berichte ich Euch.

Kulinarisch waren wir ebenfalls immer begeistert – ein tolles Frühstücksbuffett und Abends ein Mehrgängemenü sorgten immer für Genuss pur. Auch der wöchentliche Grillabend ist immer ein tolles Event.

Das Steineggerhofteam schafft auch den Spagat zwischen Aktivhotel und Erholungsurlaub und arbeitet konstant an einer Weiterentwicklung. So wurde erst in diesem Jahr das Hotel erweitert und ein dritter Stock mit ca. 150qm – mit Yogaraum, wundervoller Dachterrasse, neuen Suiten und Sauna – kam dazu.

Auf der Homepage ist zu lesen, was der Hintergrund des Umbaus ist:

Ziel dieses Umbaus war es nicht mehr Betten dazu zu gewinnen, sondern unseren Gästen noch mehr Komfort zu bieten. Mit diesem Zubau können wir weitere Zielgruppen ansprechen. Bisher waren wir sehr stark bei Aktivurlaubern wie z.B. bei Motorradfahrern und Mountainbiker. Zugegeben ein sehr männerlastiges Publikum. Partnerinnen die dieses Hobby nicht teilen, wollten da schon gar nicht mit zu uns kommen. Mit dem neuen Yogaraum haben wir unser Angebot mit Yogakursen, Functional Fitness ausgebaut. Wöchentliche Wanderungen bieten wir jetzt auch an.
Die neuen Suiten sind sehr groß und bieten auch für Familien ausreichend Platz.
Neu dazu gekommen ist auch eine große Dachterrasse mit einer kleinen Sauna die als privat SPA gebucht werden kann. Sobald es etwas wärmer ist, kann man auf der Dachterrasse auch im freien schlafen.

Wir haben uns hier immer willkommen gefühlt und haben wohl auch aus diesem Grund im Jahr 2012 dort unsere Hochzeit gefeiert.

Mein Fazit:

Wir können die Region und den Steineggerhof also absolut empfehlen und waren im Jahr 2011, 2012 (sogar 2mal), 2013 und 2014 dort im Urlaub. Einzig mit kleinem Kind war es für mich schwierig die straffen Uphills vom Hotel aus oder auch wieder dort hin zurück mit dem Chariot Anhänger zu schaffen, weshalb wir 2015 und 2016 lieber nach Latsch ausgewichen sind.

Nachdem wir jetzt jedoch ein E-MTB haben, sind nun auch die Anstiege mit Kind im Schlepptau kein Problem mehr, so dass wir in diesem Jahr bereits wieder gebucht haben und uns riesig auf die Zeit “unter Freunden” freuen.

Genaueres zum Hotel könnt ihr hier nachlesen:

http://www.steineggerhof.com/de/urlaub-in-suedtirol-mountainbike-motorrad-wandern.html