Close

Die Bike- und Grillsaison ist eröffnet…!

Am Sonntag gab es die ersten warmen Temperaturen nach einer langen langen, bei uns meistens sehr schmuddeligen Winterzeit. Also was tun an einem solchen ersten Frühlingstag?

Na klar als aller erstes ist natürlich die Grillsaison eröffnet, um anschließend gestärkt auf den Bikes zu starten.

Während zuerst Micha eine kleine Runde mit dem Rennrad drehte richteten Nino und ich uns fürs radeln. Als Micha zurück kam starteten wir gemeinsam zu einer kleinen Tour rüber zum Pumptrack. Nino musste unbedingt nochmal sein neues Propain Dreckspatz testen, was mit seinen 20 Zoll noch ein ganz kleines bißchen groß ist. Aber Nino schlägt sich sehr gut, so dass wir hoffen die Schaltung erleichtert ihm das hügelige Gelände und in 6-8 Wochen wächst Nino vielleicht auch noch den ein oder anderen Zentimeter 😉

Da es mich auch endlich mit meinem LIV Hail auf die Trails zog verabschiedete ich mich zu einer kleinen Runde und machte mich bergauf zu meinem Lieblingstrail auf. Und was soll ich sagen – das LIV klettert für ein All Mountain / Enduro Bike richtig super und der Maestro Hinterbau lässt kein Wippen spüren. Dass ich über den Winter jegliche Kondition verloren habe und ohne Antrieb den Berg hoch japse – dafür kann nun das Hail wirklich absolut gar nichts 😉

Da ich es kaum erwarten konnte zu testen wie sich das LIV bergab schlägt kämpfte ich mich voller Freude nach oben. Auch wenn der Trail noch teilweise von Matsch zersetzt oder eisig war, schaffte ich es etwas Speed zu geben und den ein oder anderen Mini Drop mit zu nehmen mit der Konsequenz, dass mich der Trail  unten ziemlich breit grinsend wieder ausgespuckte.

Das Bike “flummt” richtig schön über die Drops, gleitet geschmeidig über die Wurzeln und auch bergauf ist ein Wippen des Maestro Hinterbaus selbst beim Wiegetritt quasi nicht feststellbar. Die kurze Geometrie verspricht absolute Wendigkeit und der S Rahmen ist absolut stimmig für mich. Ein erster – zwar noch kurzer  – Eindruck ist also überwältigend positiv und ich freue mich schon auf die erste richtig ausgedehnte Trailtour 🙂

Und was gehört zum Abschluss eines grandiosen ersten Frühling-Bike-Tags auch noch dazu? na klar das erste gemeinsame Eis mit meinen zwei Lieben in diesem Jahr!

Was habt Ihr denn am Wochenende  so getrieben und wie sieht für Euch ein perfekter (E-) Biketag aus?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *